logo

Biersorten

Info über Biersorten

Barley Wine

geschmacksprofil barleywine
Barley Wine (Gerstenwein) ist zwischen dem 18. und 19. Jahrhundert in England entstanden. Diese Biersorte besticht durch einen hohen Alkoholgehalt und wenig Kohlensäure. Typisch ist die Holzfasslagerung und die malzigen Aromen. Dieses vollmundige Bier sollte auf jeden Fall in einem speziellen Kelch serviert werden.
Farbe:
bernstein bis braun
Stammwürze:
20-32%
Alkohlgehalt:
9-15%
Bitterkeit: 25-40 IBU
Gärung: obergärig

Berliner Weisse

geschmacksprofil berlinerweisse
Die Berliner Weisse ist eigentlich ein Weizenbier. Durch Zugabe von Milchsäurebakterien erhält dieses Bier jedoch einen extra frischen und sauren Charakter. Oft wird dieses Bier mit Himbeer- oder Waldmeistersirup gemischt und heisst dann "Berliner Weisse mit Schuss".
Farbe:
helles gelb
Stammwürze:
7-8%
Alkohlgehalt:
2,5-4%
Bitterkeit: 4-6 IBU
Gärung: obergärig

Bockbier

geschmacksprofil bockbier
Bockbiere sind klassische Winterbiere. Mit einem Alkoholgehalt von mehr als 7% sind sie sehr vollmundig und nur gering fruchtig. Wer er noch gehaltvoller möchte, greift da zum Doppelbock zu mit ausgeprägter Hopfennote.
Farbe:
goldgelb bis dunkelbraun
Stammwürze:
16% und mehr
Alkoholgehalt:
ab 7%
Bitterkeit: 25-35 IBU
Gärung: untergärig

India Pale Ale (IPA)

geschmacksprofil ipa
Ursprünglich war das IPA für die englischen Kolonien gedacht und wurde für den langen Seeweg mit einem höheren Alkoholgehalt und grösserer Hopfengabe gebraut. In Indien angekommen, sollte es mit Wasser verdünnt werden, aber es schmeckte auch so wunderbar. Deutlich spürbar ist das starke Hopfenaroma von blumig bis intensiv bitter.
Farbe:
gold bis kupfer
Stammwürze:
16-20%
Alkoholgehalt:
6-9%
Bitterkeit: 35-75 IBU
Gärung: obergärig

Märzen

geschmacksprofil maerzen
Diese Bier wird dem Namen nach im März gebraut. Historisch gesehen wurde es etwas stärker eingebraut, damit es besser haltbar war, als es noch keine künstliche Kühlung gab. Es wurde in kühlen Felsenkellern gelagert, damit man auch im Sommer Bier geniessen konnte. Das Märzen ist vollmundig und von einer dominanten süssen Malznote geprägt.
Farbe:
goldgelb bis bernstein
Stammwürze:
13-15%
Alkohlgehalt:
5-6,2%
Bitterkeit: 18-28 IBU
Gärung: untergärig

New England IPA (NEIPA)

geschmacksprofil neipa
Das NEIPA ist der jüngste Bierstil und stammt aus der Craft-Bier-Ecke. Das Bier ist trüb, da unfiltriert und besticht durch fruchtiges Aroma.
Farbe:
gelb, orange, beige
Stammwürze:
16-20%
Alkohlgehalt:
6-9%
Bitterkeit: 22-25 IBU
Gärung: obergärig

Pilsner (Spezial)

geschmacksprofil pilsner
Als Pils wird ein hopfenbetontes, untergäriges Bier bezeichnet. In der Schweiz dürfen diese Biere wegen eines Handelsvertrags mit der Tschechoslowakei jedoch nicht Pilsner genannt werden und heissen darum meist Spezial oder Spezli. Das Pils ist ein eher schlankes Bier mit einem feinen, aber ausgeprägten Hopfengeschmack.
Farbe:
hell bis goldgelb
Stammwürze:
11-12%
Alkoholgehalt:
4-5%
Bitterkeit: 25-45 IBU
Gärung: untergärig

Stout (und Porter)

geschmacksprofil stout
Die wohl bekannteste Marke dieser Biersorte ist "Guinness". Dunkel, samtig und weich kommt dieses Bier daher. Durch die starke Röstung des Gerstenmalzes dominiert hier ein ausgesprochenes schokoladiges und kaffeeartiges Aroma. 
Farbe:
dunkelbraun bis schwarz
Stammwürze:
9-15%
Alkohlgehalt:
3-6%
Bitterkeit: 18-40 IBU
Gärung: obergärig

Weizenbier (Weissbier)

geschmacksprofil weizen
Weizenbiere gibt es hell, dunkel, klar, naturtüb, leicht bis stark. Allen gemein ist ihr fruchtiger Geschmack, der an Banane oder Nelke erinnert. Das bekannteste unter den Weizenbieren ist das Hefeweizen, ungefiltert und naturtrüb.
Farbe:
hell bis dunkel
Stammwürze:
11-14%
Alkoholgehalt:
5-6%
Bitterkeit: 18-28 IBU
Gärung: obergärig

News

Wort zum Sonntag 19.08.18

Nicht vergessen, jede Woche gibt es hier eine Geschichte zu einem Bier . Denn mittlerweile tummeln sich in meinem Alltag so viele gute Biere, dass stets darüber berichtet mehr...


Portraitfoto 24.06.18

Irgendwann sollte mal ein Portraitfoto vom mir in stimmigem Bierambiente entstehen. Mitte Juni war es soweit und ich durfte Gastrecht in der Brauerei Waldhaus in Weilheim mehr...


Beer Contest 27.05.18

Am 25. und 26. Mai 2018 war ich Judge am Beer Contest des Brau- und Rauchshops in Densbüren. Mit einer namhaften Jury durfte ich die eingereichten Biere verkosten und mehr...


Meiningers Resultate 16.05.18

Jetzt sind auch die Medaillengewinner des International Craft Beer Awards vom Meininger Verlag bekannt. 26 Biere wurden mit Platin geehrt. Die ganze Liste zum Anschauen mehr...


Meiningers 22.04.18

Ja, nun hat der Event stattgefunden, der mit ein Argument gewesen ist, diese Website endlich zu lancieren. Zwei Tage lang durfte ich mit einer hochkarätigen Jury 88 Biere mehr...


Biersorten 08.04.18

Es soll ja tatsächlich Leute geben, die behaupten, dass sie kein Bier mögen. Das hat aber öfters damit zu tun, dass sie Bier ganz einfach mit der früheren Wirtshausstange mehr...


Bieriger Rückblick 01.04.18

Neu soll es in Aarau wieder eine Brauerei geben. mehr...


Neue Rubrik "Merk-Bar" 10.03.18

Bereits nach wenigen Tagen erfährt meine Website die erste Erweiterung. Als Biersommelière darf man ja viel üben und ich möchte euch gerne an speziell interessanten mehr...


Website online 23.02.18

Der Webauftritt von der Biersommelière ist aufgeschaltet. mehr...